ROBOTERKAMERASYSTEM FÜR DIE ANERKENNUNG DER VIN-NUMMER

Nach dem Öffnen der Haube mit einem dafür vorgesehenen Gerät wird der Roboter mit einer Kamera am Kipparm unter die Fronthaube bewegt und führt dort die Messung durch. Wenn das Kamerasystem feststellt, dass der Bereich zum Stempeln der Fahrgestellnummer in Ordnung ist, arbeitet der Roboter weiter - er bewegt sich mit dem Stempelkopf unter der Haube und stempelt die Fahrgestellnummer.
S pribúdajúcim množstvom montážnych operácií, ktoré sa na karosérii vykonávajú pred vyrazením VIN čísla stúpa riziko, že sa bude v mieste razenia VIN čísla nachádzať cudzí predmet (kábel, hadička…). Z tohto dôvodu je potrebné kontrolovať niektoré plochy, dôležité pre razenie VIN čísla, aby sa predišlo prípadnej poruche, príp. poškodeniu zariadenia/karosérie. Zároveň je potrebné snímať vyrazené VIN číslo a ukladať tieto dáta do archívu.

Der gesamte Vorgang beginnt mit dem Anhalten des Skids bei geladenem Körper (Touareg / Q7) auf der Uhr und dem Sichern des Skids gegen Bewegung. Der Roboter bewegt sich in die Warteposition, wo er darauf wartet, dass sich die Haube öffnet. Nach dem Öffnen der Haube mit einem dafür vorgesehenen Gerät wird der Roboter mit einer Kamera am Kipparm unter die Fronthaube bewegt und führt dort die Messung durch. Wenn das Kamerasystem feststellt, dass der Bereich zum Stempeln der Fahrgestellnummer in Ordnung ist, arbeitet der Roboter weiter – er bewegt sich mit dem Stempelkopf unter der Haube und stempelt die Fahrgestellnummer.

Camera control for VIN Marking system
Camera control for VIN Marking system

Nach dem Stempeln der Fahrgestellnummer wird die Nummer mit den Reinigungsbürsten durchlaufen und mit einer Blasdüse mit Luftdruck gereinigt. Nach der Reinigung bewegt sich der Roboter mit der Kamera über die geprägte Fahrgestellnummer, erfasst das Ergebnis der Prägung und die Bilder mit der geprägten Fahrgestellnummer werden im Archiv gespeichert.

Beim Stempeln des Audi Q8 führt das Kamerasystem vor dem Stempeln zwei Messungen durch. Es steuert einen großen Bereich, auf den die Fahrgestellnummer gestempelt ist, und einen kleinen Bereich – die Auflagefläche für den Stempelkopf. Während der Aufnahme wird das Kamerasystem im Q8-Gehäuse nicht über einen Pneumatikzylinder gekippt – dies ist nicht erforderlich, da sich der Stanzpunkt auf einem Balken unter dem Sitz befindet. Die Kamera ist an einen PC angeschlossen, auf dem die Anwendung VisionAGE VIN H3 ausgeführt wird.

Die Anwendung bietet Kommunikation mit der Kamera und Auswertung von Messungen. Die Hauptelemente der Anwendung sind das Anzeigefeld, die Zeile mit Statusanzeigen und das Bedienfeld mit Informationen zum Körper und zum Kameraprogramm.

Camera control for VIN Marking system

Einige der Berechnungen werden in der Kamera selbst ausgeführt, andere werden auf einem PC in der VisionAGE_H3-Anwendung ausgeführt. Das Ergebnis der Messungen ist eine IO- oder NIO-Bewertung des inspizierten Bereichs. Die Kamera vergleicht den gemessenen Bereich nicht mit dem sogenannten Nullbereich – Diese Methode wäre ungenau, da sich die Kufen und der Körper immer in einer anderen Position befinden. Die Kamera findet den gewünschten Bereich im Raum und führt Messungen daran durch. Die Methode besteht darin, die Abweichungen in Z-Richtung zu messen, dh nach Objekten zu suchen, die höher (hervorstehend) über dem inspizierten Bereich liegen. Befindet sich im inspizierten Bereich ein Fremdkörper, meldet das Gerät einen Fehler.

Über uns

Unser Unternehmen ist im Bereich der industriellen Automatisierung tätig. Es befasst sich mit Design, Entwicklung, Tragwerksplanung, Elektroinstallationen und Software-Engineering nach Kundenwunsch.

Bei der Lösung von Projekten arbeiten wir mit den neuesten Technologien und bieten umfassende Dienstleistungen vom Design bis zur Lieferung von Geräten an Kunden. Unsere Arbeit besteht natürlich darin, die notwendigen Unterlagen und Schulungen für den Betrieb und die Wartung der gelieferten Geräte zu liefern.

Das Unternehmen ist ferner auf die Implementierung spezifischer Anwendungen spezialisiert, wie z Integrationsarbeit und Optimierung der Gerätefunktionalität. AG Engineer ist eine Garantie für eine systematische Komplettlösung für Ihre Produktion.

Weitere Referenzen anzeigen

Folgen Sie uns